Spezial: BÖRSE am Sonntag
boerse am sonntag - headline

Spezial

Geld (rein) online anlegen: Diese Möglichkeiten gibt es

Die Digitalisierung hat in der Finanzwelt schon vor einiger Zeit Einzug gehalten, doch in den letzten Jahren haben digitale Technologien für weitere Entwicklungen und Möglichkeiten gesorgt. Statt dem Gang zum Finanzberater oder Versicherungsfachmann gibt es Informationsangebote nun auch im Internet. Gleichzeitig wachsen die Optionen, online auch direkt Geld anzulegen oder zu investieren. [mehr]

Bill Ackmans 4-Milliarden-Dollar-Wette auf „reife Einhörner“

Der Milliardär und Investor Bill Ackman gab Pläne für den Börsengang einer Blankoscheck-Firma namens Pershing Square Tontine Holdings bekannt. Sein junges Unternehmen wird auf „reife Einhörner“ abzielen. Doch auch vielversprechende IPO-Kandidaten, Private-Equity-Portfoliounternehmen und Familienunternehmen sind im Visir. Folgt der nächste Coup des aktivistischen Investors? [mehr]

Startups in der Krise

Unter der deutschen Startup-Szene grassiert die Angst vor der Pleitewelle. Das Geld, das die Bundesregierung zugesagt hat, ist noch nicht bei ihnen angekommen. [mehr]

Lohnt sich die Investition in Kryptowährungen?

Das Geburtsjahr der ersten Kryptowährung, dem Bitcoin, ist das Jahr 2009. Es gab einige Außenseiter und Experten, die sich dem digitalen Zahlungsmittel angenommen haben. Zu diesem Zeitpunkt wurde es mit Skepsis betrachtet. Die wenigsten Menschen erwarteten, dass Bitcoin weltweit auf den Finanzmärkten Fuß fassen würde. Dies ist jedoch nach über zehn Jahren unzweifelhaft der Fall. [mehr]

Droht mit der zweiten Welle eine Währungsreform?

Ein erneuter Corona-Ausbruch in Peking schürt die Angst vor der zweiten Welle. Die OECD beschreibt, was dann kommt. Die Auswirkungen könnten bis zu einer Währungsreform reichen. [mehr]

Das Schweigen der Männer

Während sich die Top-Manager der Wall Street nachdenklich in die Proteste gegen Rassismus in den USA einmischen, bleiben Dax-Chefs bei gesellschaftspolitischen Fragen hierzulande auffällig still. [mehr]

ifo Institut: Autoindustrie bleibt pessimistisch

Die deutsche Autobranche bleibt pessimistisch. Das hat die Konjunkturumfrage des ifo Instituts ergeben. Die aktuelle Geschäftslage beurteilen die Befragten immer noch schlechter als in der Finanzkrise 2009. [mehr]

Börsendebüt von Exasol: Das spricht für eine Erfolgsgeschichte

Das Nürnberger Software-Unternehmen Exasol ließ sich von der Corona-Krise nicht abschrecken. Beim IPO schießt der Kurs steil nach oben. Anleger sind begeistert und hoffen jetzt auf Wachstum – schließlich ist das Marktpotential enorm. [mehr]

6 entscheidende Fragen zur US-Politik und den Wirtschaftsaussichten

Laut Fed dürfte die US-Wirtschaft in diesem Quartal um bis zu 30 Prozent schrumpfen. Wie schnell es wieder bergauf gehen könnte und worauf Anleger jetzt achten müssen, erklärt uns Libby Cantrill, PIMCO Head of Public Policy.

[mehr]

Das große Finanzmarkträtsel: Was ist los mit der Value-Prämie?

Es gilt als eines der großen Mysterien der Finanzmärkte: Das Verschwinden der Value-Prämie in der Bedeutungslosigkeit. Seit der Finanzkrise ist der Trend klar ersichtlich: Growth-Aktien outperformen Value-Aktien. [mehr]

Auto-Boom in Wuhan

Als sich Wuhan im April wieder öffnete, waren viele Autohändler überrascht, zitiert die Webseite msn den Nachrichtendienst Bloomberg. Sollte der Besucherstrom in den Autohäusern Wuhans ein Anhaltspunkt sein, dann könnte sich das Autogeschäft in China und vielleicht auch weltweit schnell erholen [mehr]

Vermögensvermehrung – Was heute noch geht

Die Nullzinspolitik macht es Sparern und Anlegern schwer bis unmöglich, über altbewährte Möglichkeiten wie einem Tagesgeldkonto den Umfang ihrer Finanzen zu vermehren. Dieser Umstand wird sich wohl auf absehbare Zeit auch nicht ändern. Daher setzen Privatinvestoren neben Aktienkäufen zunehmend auf alternative Anlagemöglichkeiten. Einige dieser Modelle sind vor allem bei langfristiger Planung durchaus rentabel. [mehr]

Aktienmärkte: Die Angst vor dem doppelten Boden

Die Corona-Pandemie hat die Aktienmärkte mit voller Wucht getroffen und in ungeahnte Tiefen gezogen. Es folgte allerdings eine deutliche Erholungsrally, die Kurse steigen wieder kräftig und viele Anleger sind nun zuversichtlich, dass das Schlimmste längst überstanden sei. Doch Vorsicht: Der Schein kann trügen. [mehr]

Trotz Rekordumsatz: Unsicherheiten im Baugewerbe

Der Traum vom Eigenheim ist für viele Haushalte immer noch nicht real geworden. Gerade niedrige Bauzinsen locken Familien in die Banken, um die Möglichkeiten für eine Hausfinanzierung auszuloten. Genug Potenzial scheint der Markt zu haben. Und die Baubranche kann sich eigentlich über einen Mangel an Aufträgen nicht beschweren. Im Gegenteil: Branchenanalysen zeigen, dass die Baubetriebe im Jahr 2019 einen erheblichen Zuwachs bei den Aufträgen und Umsätzen verzeichnet haben. Trotzdem ist das Geschäftsklima alles andere als rosig. [mehr]

Ökonomischer Schaden in den USA könnte haarsträubend werden

Warum das Risiko, dass die Zahlen bezüglich Epidemieverlauf und ökonomischen Konsequenzen noch deutlich schlechter werden, größer sein dürfte als die Hoffnung auf baldige Besserung. Und warum die Suche nach einem Boden, Stochern im Nebel gleicht. [mehr]

„Kurzfristig turbulent, mittelfristig aussichtsreich“

Dr. Frank Engels, Leiter des Portfoliomanagements bei Union Investment, über den Coronacrash, die Unterscheide zur Finanzkrise 2008 und warum sich hervorragende Einstiegschancen bieten könnten. [mehr]

Vertrag des Vorstandsvorsitzenden Theodor Weimer um vier Jahre verlängert

Der Aufsichtsrat der Deutsche Börse AG hat in seiner heutigen Sitzung den Vertrag des Vorstandsvorsitzenden, Dr. Theodor Weimer (60), um vier Jahre bis zum 31.12.2024 verlängert. [mehr]

„Europäische Aktien haben Outperform-Potenzial“

Der Höhenflug des US-Dollar dürfte bald ein Ende haben und US-Aktien unter Druck setzen. Schwellenländeranleihen, europäische Aktien und Substanzwerte hingegen könnten im kommenden Jahr zu den Gewinnern zählen. [mehr]

Das ist das neue Aktien-Portfolio von Warren Buffett

Weniger Apple-Papiere, dafür zum ersten Mal Aktien des Softwareentwicklers Red Hat. Zudem Oracle nach einem Jahr schon wieder aus dem Depot geworfen. Investorenlegende Warren Buffett hat sein rund 200 Milliarden US-Dollar schweres Portfolio – wie die jüngsten F-Filings der US-Börsenaufsicht SEC zeigen – wieder einmal neu zusammengewürfelt. Ein Überblick. [mehr]

Von wegen Flaute! Bei Immobilien hält der Superzyklus an

Unabhängig der Klasse ziehen die Preise für Immobilien in Deutschland weiter an. Ein baldiges Ende scheint nicht in Sicht. Doch auf der Suche nach Rendite nehmen Investoren bei der Finanzierung immer mehr Risiken in Kauf. [mehr]

Aussichten für Dividendenaktien bleiben positiv

Eine schwächelnde US-Konjunktur erfordert verstärkte Stimulierungsmaßnahmen der Notenbank. Die Börsen in Asien profitieren vom anhaltenden Wachstum in China. Edelmetalle bieten weiter Potenzial. Und Dividendenaktien bleiben attraktiv. Ein Ausblick auf das Börsenjahr 2020. [mehr]

Das sind die rentabelsten Autohersteller der Welt

Volkswagen und BMW überraschen positiv. Daimler stürzt ab. Und der alte Spitzenreiter ist auch der neue. Wer hat es trotz globaler Absatzkrise in die Rentabilitäts-Top-Ten geschafft? [mehr]

Japanische Verhältnisse in Europa?

Unterdurchschnittliches Wachstum, fallende Inflationsraten, ein Feuerwerk an geldpolitischen Maßnahmen und eine auf Jahre hinaus zementierte Negativzinspolitik. Dazu die Forderung der EZB nach höheren Staatsausgaben. Wird Europa zum neuen Japan? [mehr]

BLUtrade: FOREX Erfolg durch Social Trading

FOREX Trading ist mittlerweile auch bei Privatanlegern angekommen und sorgt dort für große Chancen, aber auch entsprechende Risiken. Gerade für Anfänger bringt der Devisenhandel nicht selten große Hürden in punkto Wissen und Marktmechanismen mit sich. Umso interessanter sind dabei Angebote, die auch unerfahreneren Anlegern dabei helfen, im FOREX-Dschungel den Überblick zu behalten und Erfolge zu feiern. Zu diesen Optionen gehört auch BLUtrade. Der Händler bietet mittlerweile ein eigenes System für Anleger an. [mehr]

Was für eine Fortsetzung der Rally spricht

In den USA wie in Europa sind die Börsen 2019 stark gelaufen, obwohl die Risiken nicht kleiner geworden sind. Warum Anleger dennoch weiterhin auf Aktien setzen sollten und welche Dimensionen dabei entscheidend sind. [mehr]

WEIMER MEDIA GROUP startet eigene Bewegtbild-Sparte

Die WEIMER MEDIA GROUP startet zum 1. Dezember 2019 WEIMER MEDIA TV. Die neue Sparte produziert exklusives Bewegtbild in Form von Videos, TV-Interviews, Streams und Unternehmensfilme mit qualitätsjournalistischen Inhalten, insbesondere Exklusiv-Interviews mit Spitzenpolitikern, Unternehmenslenkern, Wissenschaftlern und Medienmultiplikatoren. [mehr]

"Konsequent kostenlos zu handeln, ist ein echter Kundenvorteil"

Malte Rubruck, Geschäftsführer von GRATISBROKER, über die Idee, Finanzierung und Strategie hinter einem neuen Broker, der einer seit Jahren stabilen Preispolitik im Wertpapierhandel an den Kragen will.

 

[mehr]

Werden Technologie-Unternehmen aktuell zu stark gehypt?

Nach WeWorks geplatztem Börsengang ist die Bewertung binnen weniger Wochen deutlich eingebrochen. Dazu gab es im Technologiesektor jüngst einige enttäuschende Börsengänge zu beklagen, wie zum Beispiel die der Fahrdienstvermittler Uber und Lyft. Verwischt allmählich die Grenze zwischen Hype und Realität?

[mehr]

Geldpolitik: Der Machtverlust Deutschlands ist nicht reversibel

Seit vergangener Woche führt Christine Lagarde die Europäische Zentralbank. Große Veränderungen im Vergleich zur Politik ihres Vorgängers sind nicht zu erwarten. Selbst wenn sie wollte, Mario Draghi hat etwas in Gang gesetzt, das sich so einfach nicht mehr aufhalten lässt. [mehr]

Vier Leitsätze für ein deutsches Konjunkturprogramm

Der Handelskonflikt, die ausufernden Brexit-Wirren und hausgemachte Versäumnisse der Autoindustrie kommen die deutsche Industrie teuer zu stehen. Es droht die Rezession. Worauf es jetzt ankommt und was sich ändern muss, erklärt Holger Schmieding, Chefvolkswirt der Berenberg-Bank. [mehr]

Aktuelle Ausgabe

24 / 2020

Vorschaubild Aktuelle Ausgabe

PDF-Download Download PDF

PDF-Archiv

abonnieren